hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Die perfekte Hochzeitsfrisur für jede Braut

Hat man sich für ein Brautkleid und den passenden Schmuck entschieden, geht es an die Wahl der richtigen Hochzeitsfrisur. Diese sollte nicht nur zum Stil des Kleides passen, sondern vor allem den Typ der Braut unterstreichen. Dabei sind ein paar Dinge zu beachten.

Hochzeitsfrisuren Preise und Anbieter:

Das richtige Timing für die Hochzeitsfrisur

Bevor man sich endgültig für eine Hochzeitsfrisur entscheidet, sollte man schon rechtzeitig damit beginnen, ein paar Dinge einzuplanen.

  • Haare rechtzeitig wachsen lassen, besonders falls man eine Hochsteckfrisur plant.
  • Fotos von möglichen Frisuren sammeln.
  • Die passende Friseurin finden – sie sollte sich nicht nur am Hochzeitstag genug Zeit nehmen, sondern auch einen Termin für ein Probestyling haben. Falls die Stammfriseurin auch Hochzeitsfrisuren macht, sollte man auch bei ihr bleiben. Sie kennt die Haarqualität und den Stil der Braut schon.

Weitere Firmen die eine Hochzeitsfrisur in Wien anbieten.

Das Probestyling – damit die Hochzeitsfrisur perfekt sitzt

Man sollte rechtzeitig vor der Hochzeit einen Termin für ein Probestyling beim Frisör vereinbaren. Dazu ist es empfehlenswert ein Foto von sich im Brautkleid und den gewünschten Haarschmuck sowie ein paar Ideen für die Frisur mitzunehmen. Die Frisur sollte dann auf den Stil des Kleides abgestimmt werden, aber vor allem dem Gesicht der Braut schmeicheln. Daher sollte man sich unbedingt vom Frisör beraten lassen, um die Wunschfrisur an den eigenen Typ (Typberatung) anzupassen. Entscheidet man sich für ein Diadem oder eine Haarspange, sollte man diese auf den Schmuck abstimmen.

Wenn es möglich ist, sollte man beim Probestyling auch gleich das Make-Up ausprobieren. Grundsätzlich ist es ratsam, von allen getesteten Stylings ein Foto zu machen, um diese vergleichen zu können und am großen Tag auch wieder so hinzubekommen, oder kleine Änderungen vornehmen zu können.

Ist man sich nicht sicher, sollte man mehrere Frisuren ausprobieren und auch eine Nacht darüber schlafen, bevor man sich entscheidet. Auf jeden Fall sollte man sich mit der Hochzeitsfrisur wohl fühlen. Man sollte dabei auch bedenken, dass man diese Frisur einen ganzen Tag trägt und dass sie daher auch gut halten sollte.

Der Hochzeitstag

Den Ablauf des Hochzeitstags sollte man unbedingt im Vorhinein festlegen und für das Styling genug Zeit einplanen. Alle Entscheidungen bezüglich der Frisur sollten nun getroffen und mit der Friseurin (Frisöre in Wien) abgesprochen sein, um am großen Tag so wenig Stress wie möglich zu haben.

Vielleicht besteht auch die Möglichkeit, sich zu Hause oder im Hotel stylen zu lassen. So vermeidet man mit der fertigen Hochzeitsfrisur quer durch die Stadt fahren zu müssen.