hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Energieberatung – Ablauf und Vorteile eines Energiechecks

Ein Energieberater unterstützt Sie bei der Umstellung auf eine energieeffiziente Lebensweise – das ist für Sie wahrscheinlich nichts Neues! Aber was passiert bei einer Energieberatung wirklich? Wie läuft sie ab und wann ist ein Energiecheck sinnvoll? Wir haben für Sie die wichtigsten Infos übersichtlich zusammengefasst!

Was kostet Energieberatung?
Anbieter und Kosten für Energieberatung ganz einfach vergleichen:

Hier finden Sie außerdem Anbieter, die Energieausweise erstellen und Blower Door Messungen machen.

Das Beratungsgespräch findet entweder telefonisch oder vor Ort bei Ihnen zu Hause statt. Der Ablauf der Energieberatung hängt unter anderem von Ihren Anliegen ab und ob Sie renovieren oder neu bauen.
Die Energieberatung richtet sich also ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen sowie nach dem Ziel, das Sie erreichen wollen!
Es ist auf jeden Fall sinnvoll, sich Fragen schon im Vorhinein zu notieren, um beim Gespräch selbst nichts zu vergessen. So kann sich Ihr Energieberater ganz speziell auf Ihre Wünsche und Probleme konzentrieren.

Ablauf der Energieberatung 

Zuerst werden mit Hilfe der letzten Jahresabrechnung für Heizung und Strom, anhand der Wohnungsgröße sowie der Gebäudeart und dem –zustand sowie durch die Ermittlung Ihres Nutzungsverhaltens und der Geräteausstattung die relevanten Daten für den Energieverbrauch berechnet.

Um die Energieberatung möglichst effektiv zu gestalten, sollten Sie schon vorab ein paar Unterlagen vorbereiten. In den meisten Fällen werden die Baupläne, Lageplan und Wohnflächenberechnung sowie Energierechnungen und Daten zu Ihrer Heizung und Warmwasserbereitung benötigt. Außerdem sollten Sie alle Unterlagen zu möglichen Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen parat haben.

Sofern es erforderlich ist, werden zusätzlich auch Messungen durchgeführt. Zum Beispiel Wärmebildaufnahmen (Thermografien) oder Blower Door Messungen zur Ermittlung möglicher Leckagen. Zusätzlich können Sie im Rahmen der Bau- und Energieberatung auch einen Energieausweis erstellen lassen. Außerdem wird der Verbrauch einzelner Geräte bestimmt.
Ein wichtiger Bestandteil der Energieberatung ist natürlich die Begehung Ihrer Liegenschaft. Vor allem, wenn Sie renovieren oder sanieren wollen.

Individuelle Maßnahmen für mehr Energieeffizienz

Anhand der gesammelten und errechneten Daten kann dann der Gesamtenergieverbrauch eingeschätzt werden und es werden Einsparmöglichkeiten und Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz Ihres Haushalts besprochen.
Solche Maßnahmen können die Anpassungen des Nutzungsverhaltens, die Verbesserung der Geräteeinstellungen, Reparaturen oder bauliche Veränderungen sein. Das hängt unter anderem davon ab, was und wie viel Sie an Zeit und Geld investieren wollen.

Bei einer unabhängigen Energieberatung werden die Energiesparmaßnahmen und Ziele gemeinsam mit Ihnen erarbeitet individuell auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Möglichkeiten abgestimmt. Egal, ob Sie das volle Programm inklusive Umbauten, oder nur kostenlose Maßnahmen bevorzugen.
Weiter Maßnahmen sind unter anderem die Optimierung Ihrer Heizung oder die zusätzliche Dämmung der Kellerdecke, der Decke des obersten Geschoßes oder der Außenwände.


Bei welchen Problemen und Anliegen ist es sinnvoll einen Energieberater zu engagieren und welche Bereiche deckt die Energieberatung ab? Erfahren Sie hier mehr darüber sowie über weitere Themen rund um die Energie:

Energieberatung – die wichtigsten Infos im Überblick
Mit eigener Energieerzeugung in die Zukunft investieren [Advertorial]
Photovoltaik – mit Sonnenenergie zum Stromproduzenten werden
Warum brauche ich einen Energieausweis?
Wie bekomme ich einen Energieausweis?

Das könnte Sie auch interessieren – beliebte Artikel:

Kosten für Reifenwechsel und Reifen Einlagern
Kosten für Schlüssel nachmachen lassen
Partyraum mieten in Wien
Alles rund ums Lippen aufspritzen lassen