hukendu.at/Ratgeber  - Der Wegweiser im Dienstleistungsdschungel

Deutschkurs für Anfänger – Deutsch lernen leicht gemacht

Die Leitung der Deutschintegrationskurse erfolgt durch Trainer, die eine universitäre Ausbildung besitzen und vom Österreichischen Integrationsfonds zertifiziert wurden. Dies gewährleistet eine optimale Lernsituation und erleichtert den oftmals mühsamen Einstieg in die neue Sprache. Das Kursangebot umfasst im Normalfall Alphabetisierungskurse, sowie Deutschkurse der Stufen A1, A2, B1, B2 und C1. Um alle Teilnehmer eines Kurses individuell fördern zu können ist es von großem Vorteil, wenn die Kurse in kleinen Gruppen abgehalten werden. So wird ein garantierter Lernerfolg ermöglicht, da der Kursleiter sich den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer besser widmen kann.

Alphabetisierungskurse

Der Alphabetisierungskurs richtet sich vor allem an Sprachschüler, deren Muttersprache nicht das lateinische Alphabet verwendet. Die Teilnehmer werden in diesem Kurs also vorrangig im Lesen und Schreiben gefördert.

Deutschintegrationskurs A1

Dieser Deutschintegrationskurs bereitet die Teilnehmer gezielt auf die Prüfung des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF-Prüfung) auf A1-Niveau vor. Teilnehmer lernen über sich selbst zu sprechen und sich im Alltag zurechtzufinden. Im Normalfall werden außerdem kulturspezifische Themen rund um Österreich behandelt. Für die Teilnahme sind keine Deutschkenntnisse erforderlich.

Der Kurs ist für Personen geeignet, die:

  • einen Deutschnachweis benötigen um einen Aufenthaltstitel (Rot-Weiß-Rot-Karte, Blaue Karte EU) zu beantragen
  • nur ein Deutschnachweis benötigen
  • privat am Deutschlernen interessiert sind und keine Prüfung ablegen müssen

Deutschintegrationskurs A2

Der Deutschintegrationskurs A2 richtet sich an Teilnehmer mit einem Deutsch-Basiswissen und bereitet auf die A2-Prüfung vor. Die einfache Verständigung in Alltag und Beruf sind Schwerpunkte des Kurses. Ebenfalls im Mittelpunkt stehen das Erlernen vom richtigen Lesen und Schreiben sowie auch das Trainieren des Hörverstehens. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Kultur Österreichs. Nach erfolgreich bestandener ÖIF-Prüfung wird den Kursteilnehmern ein staatlich anerkanntes Zertifikat ausgestellt. Um an einem A2 Kurs teilnehmen zu können, sollte man entweder zuerst einen A1 Kurs positiv absolvieren oder auf andere Art vorweisen können, dass man Deutsch auf dem A1 Niveau beherrscht.